Heimat- und Verkehrsverein Zell (Mosel) e.V.
Heimat- und Verkehrsverein Zell (Mosel) e.V.
huhrmacher@t-online.de

Ein Wort des Dankes

Ohne die Unterstützung einiger Förderer und Sponsoren hätte die hier geschaffene Anlage nicht realisiert werden können.

Bei der Errichtung der Schutzhütte, beim Bau der Toiletten, den umfangreichen Erdarbeiten und nicht zuletzt bei der Versorgung mit Wasser und Strom haben sich nachfolgende Firmen besonders großzügig gezeigt:

RWE, Tiefbauunternehmen Hugo Treis, Baugeschäft Brandt, Elektro Konrath, Bedachungen Eiserloh, Baumarkt Globus, Campingpark Schawo, Zimmerei Stefan Wendling, die Zeller Jungwinzer und das Weingut Friedrich Josef Treis.

Mit Spendengeldern verschiedener Firmen, Betrieben und Vereinen war es möglich, die robusten und umweltfreundlichen Sitzgruppen anzuschaffen. Hier gilt unser Dank:

Fa. Paccor, Kreissparkasse Mittelmosel, Weinkellerei ZGM, Weinlabor Bohn, Reisebüro Ritz, Bohrunternehmen Stölben, Männergesangverein „Cäcilia“, und Gewerbeverein Zell.

Helfer, die sich beim Ausbau des Steilpfades und der Anlage auf Collis besonders engagierten, verdienen es, namentlich aufgeführt zu werden:

Heinz Willi Nickels, Herbert Saxler, Hans Josef Uhrmacher, Günther Eberhard, Karl Heinz Trippen, Paul Stevens, Paul Binninger, Charly Tholl, Hans Trost, Rudi Trost, Josef Menten, Thomas Melchior und Hermann Josef Mesenich.

Zu besonderem Dank sind wir gegenüber den zahlreichen Helferinnen und Helfer verpflichtet, die an den Wochenenden und Feiertagen die Einkehrstation während den Öffnungszeiten bedienen. Ohne ehrenamtlichen Einsatz ist ein Vereinsleben nicht möglich. Wir wissen dies zu schätzen.

DER VORSTAND